Curriculum vitae 

Name, Vorname:

Meier Rémy Friedrich

Geburtsdatum:

30.03.1951

Geburtsort:

Kleinlützel

Heimatort:

Gempen (S0)

Zivilstand:

Verheiratet, 4 Kinder (Jg 1980, 1982, 1984, 1986)

 

 

Schulausbildung:

 

1958-1963

Grundschule in Kleinlützel

1964-1966

Bezirksschule in Kleinlützel

1966-1970

Maschinenzeichnerlehre in Kleinlützel

1974-1975

Maturitätsschule AKAD in Zürich

 

 

Anstellungen:

 

1971-1973

Sandoz Basel (davon ein Jahr in London)

 

 

Universitätsausbildung:

 

1976-1981

Medizinstudium Universität Zürich

1981

Staatsexamen Medizin

 

 

Weiterbildung:

 

1985

Promotion, Universität Zürich

1990

FMH für Innere Medizin

1990

FMH für Innere Medizin, speziell Gastroenterologie

2002

Venia Legendi der Universität Basel für Innere Medizin, speziell Gastroenterologie

2008

Titularprofessor: Innere Medizin, spez. Gastroenterologie

 

 

Praktische Tätigkeiten:

 

1982

Ophthalmologische Poliklinik,
Universitätsspital Zürich

1983

Gynäkologie und Geburtshilfe
Schweiz. Pflegerinnenschule

1984

ORL-Poliklinik, Universitätsspital Zürich

1984-1986

Medizinische Klinik, Stadtspital Triemli Zürich
(u.a. auch Gastroenterologie)

1987-1989

Abteilung für Gastroenterologie, Kantonsspital Liestal

1988-1989

Stellvertretender Oberarzt für Gastroenterologie, Kantonsspital Liestal

1990

Stellvertretender Oberarzt, Medizinische Universitätspoliklinik, Universitätsspital Basel

1991-1993

Oberarzt, Medizinische Klinik und Abteilung für Gastroenterologie, Kantonsspital Liestal 

1990-1994

Spezialausbildung in Ernährungsmedizin

1994-2014

Leitender Arzt für Gastroenterologie, Hepatologie und Ernährung in der Medizinischen Universitätsklink am Kantonsspital Liestal

 

 

Lehre:

 

1991-2016

Lehrauftrag am Institut für Humanernährung, ETH Zürich

1998-2014

Gruppenunterricht abwechselnd 3. oder 4. Jahreskurs 

1999-2014

Vorlesung 3. Jahreskurs, Med. Fakultät Basel

2001-2014

Vorlesung 4. und 6. Jahreskurs, Med. Fakultät Basel

1999-2016

Nationale und Internationale Vortragstätigkeit

 

 

Auszeichnungen:

 

 

Ehrenpreis der Schweizerischen Gesellschaft für Gastroenterologie

 

Konrad Lang Medaille der DGEM in Anerkennung ausserordentlich wissenschaftlicher Verdienste um die Ernährungsmedizin

 

Ehrenmitglied der Litauischen-, Polnischen-, Rumänischen-, Kolumbischen-, Venezuelischen- ,Deutschen- und Chinesischen Gesellschaft für enterale und parenterale Ernährung (2007)

 

Ehrenmitglied des Adria-Club für Ernährung

 

Viele Posterpreise

 

 

Publikationen:

 

 

Insgesamt 540

 

 

Mitgliedschaften:

 

 

Schweizerische Gesellschaft für Innere Medizin, Schweizerische Gesellschaft für Gastroenterologie und Hepatologie, American Gastroenterology Association, , European Society of Enteral and Parenteral Nutrition [ESPEN], American Society of Parenteral and Enteral Nutrition [ASPEN], Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin [DGEM], Österreichische Gesellschaft für Ernährungsmedizin (AKE) und weitere mehr.

 

 

 

 


 

Ärzte

Dr. med. Marcello Orlandi
FMH Gastroenterologie und Hepatologie
Curriculum vitae
Dr. med. Sabine Beeler
FMH Gastroenterologie
Curriculum vitae
Prof. Dr. med. Rémy Friedrich Meier
FMH Gastroenterologie, Hepatologie und Ernährungsmedizin
Curriculum vitae

Mitarbeiter

Bauder Ruth
MPA
Hasler Maja
Pflegefachfrau
Hodler Nicole
Pflegefachfrau
Kurth Petra
MPA
Orlandi Terese
MPA
Plateroti Nadine
MPA
Reber Tanja
MPA
Roos Chantal
MPA

Gastrozentrum
Obach AG

Leitung:
Dr. med. Marcello Orlandi

Obachstrasse 23
4500 Solothurn
Tel. 032 621 51 11
Fax 032 621 51 12
praxis.orlandi@hin.ch

Telefonzeiten:
Montag bis Freitag
08.00 bis 12.00 Uhr und
14.00 bis 17.00 Uhr

» Ferien

Anmeldung

» Lageplan